Schuljahr 2013/14 (3/3)

 

 

09.12.13: Adventsfeier der ersten und zweiten Klassen

Am 09. Dezember feierten die Klassenstufen 1 und 2 gemeinsam den zweiten Advent. Kinder der verschiedenen Klassen sangen Lieder, spielten Stücke auf Musikinstrumenten und trugen Weihnachtsgedichte vor.

   

  

 

06.12.13: Der Nikolaus war da!

Am 6. Dezember bekamen die ersten Klassen Besuch vom Nikolaus. Einige Schüler durften sogar den Bischofsstab halten. Er erzählte die Geschichte vom Heiligen Nikolaus, ehe er seine Gaben an die Schüler verteilte.
Besonders gefreut haben sich die Erstklässler über die Büchereiausweise. Nun dürfen sie sich endlich Bücher in der Bücherinsel ausleihen.
 

Tipp: Klicken Sie sich mit den Steuerungstasten am Rand rechts unten durch die Bildergalerie der Klasse 1e. 

        
01
02
03
04
05
1/5 
start stop bwd fwd

Die Kinder der Klasse 1d zeichneten den Bischof mit Wachsmalkreiden. 

         
Nikolaus 0
Nikolaus 1
Nikolaus 2
Nikolaus 3
Nikolaus 4
1/5 
start stop bwd fwd

 

 

06.12.13: Nikolausfeier in der Klasse 2c 

Eine schöne Nikolausfeier gab es am Freitag in der Klasse 2c. Die Kinder führten den geladenen Eltern ein Theaterstück vor und bastelten zusammen mit ihnen.

Klicken Sie sich mit den Steuerungstasten am Rand rechts unten durch die Bildergalerie. 

        
0
1
3
4
5
6
9
10
12
14
16
17
18
20
21
23
24
25
26
27
32
01/21 
start stop bwd fwd

 

 

03.12.13: Unterrichtsgang ins musische Zentrum 

Am 3.12. besuchte die Klasse 2b das musische Zentrum. Die Kinder wurden in 2 Gruppen aufgeteilt und studierten mit 2 Pädagoginnen einen Tanz und ein Lied mit Trommeln ein. Nach den Übungsphasen führten sich die beiden Gruppen das Einstudierte gegenseitig vor. Alle waren von den Vorführungen begeistert und es gab großen Beifall. 

HIER erfahren Sie mehr über das musische Zentrum.

Tipp: Klicken Sie sich mit den Steuerungstasten am
          unteren rechten Rand der Fotos durch die Bildergalerie.

01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
01/10 
start stop bwd fwd

 

 

02.12.13: Hockeyspielen mit der neuen Ausrüstung

Vor den Herbstferien spendierte der Förderverein unserer Schule einen kompletten Klassensatz Hockey-Schläger, dazu die passenden Bälle und 2 kleine Hockey-Tore. Nun können alle Kinder einer Klasse gleichzeitig trainieren und den Umgang mit dem Hockeyschläger einüben.
Auf den Bildern sehen Sie eine Klasse, die in letzter Zeit regelmäßig mit großer Begeisterung Hockey spielte.
Besonderer Dank sei an dieser Stelle noch einmal Frau Hipp vom Förderverein ausgesprochen, die den Einkauf der gesamten Hockeyausrüstung organisierte und abwickelte.

Tipp: Klicken Sie sich mit den Steuerungstasten am unteren rechten Rand der Fotos durch die Bildergalerie.  

00
01
02
03
06
07
08
09
10
11
12
01/11 
start stop bwd fwd

 

 

28.11.13: "Weihnachtsengel"

  Letzte Woche war die Hilfe der Klasse 4a gefragt. Gemeinsam mit Herrn Madjari wurden die vielen Päckchen für die Aktion "Geschenk mit Herz" verladen, damit diese pünktlich zu Heiligabend bei bedürftigen Kindern auf der ganzen Welt sind.

Wenn Sie mehr über die Aktion "Geschenk mit Herz" erfahren wollen, dann klicken Sie HIER.

            

 

 

26.11.13: Besuch des Theaterstücks „Die Schneekönigin“ 

Heute besuchte die Klasse 2c das Residenztheater. Gespielt wurde dort das Theaterstück „Die Schneekönigin“. Auf der Homepage des Residenztheaters wird „Die Schneekönigin“ so vorgestellt: "Ein Märchen über Blumen, die im Winter blühen und darüber, dass das Böse oft so schön ist. — Und auch ein Märchen darüber, was es bedeutet, dass man bis ans Ende der Welt läuft, um einen Freund zu retten: Gerda jedenfalls macht sich sofort auf den Weg, um Kai aus den Fängen der Schneekönigin zu befreien. Die verzauberte ihn mit einem Kuss und ließ sein Herz erfrieren. Im Schneegestöber trifft Gerda auf eine königliche Hofkrähe und einen königlichen Hofraben, einen Prinz und eine Prinzessin, auf Räuber und ein Räubermädchen, ein Rentier und endlich auch auf Kai, der durchgefroren mit kaltem Herzen aus kleinen Eisstückchen das Wort "Ewigkeit" bildet. Die Schneekönigin naht und es wird sich erst zeigen, ob Gerdas Herz heiß genug ist." 

Wenn Sie mehr über das Bühnenstück erfahren wollen, dann klicken Sie HIER. 

Tipp: Klicken Sie sich mit den Steuerungstasten am unteren rechten Rand der Fotos durch die kleine Bildergalerie.  

01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
01/13 
start stop bwd fwd

 

 

22.11.2013: Besuch der Klasse 1d in der Pinakothek der Moderne 

Zum Thema „Blau, Rot, Gelb und Schweinchenrosa“ erhielten wir eine Führung in der Pinakothek der Moderne. Nachdem wir viele Bilder unter die Lupe genommen hatten, durfte jeder von uns auch selbst ein eigenes Bild gestalten. 

Tipp: Klicken Sie sich mit den Steuerungstasten am unteren rechten Rand der Fotos durch die kleine Bildergalerie (3 Aufnahmen).  

pinakothek1
Pinakothek2
pinakothek3
1/3 
start stop bwd fwd

 

 

 

21.11.13: Ausflug der Klasse 3d in die Pinakothek der Moderne/MPZ

Am Donnerstag, 21.11.13 hat unsere Klasse einen Ausflug in das Museumspädagogische Zentrum (MPZ) und in die Pinakothek gemacht. Im MPZ betreute uns Frau Judith Goldschmid. Wir sprachen über die drei Grundfarben rot, gelb, blau aus denen sich alle anderen Farben mischen lassen. Daraufhin erstellte jeder verschiedene Farbkarten mit Wachsmalkreiden. Danach sind wir in die Pinakothek gegangen. Dort haben wir Bilder von Franz Marc (Rinder, Kämpfende Formen) und von Wassily Kandinsky (Der Reiter) angeschaut.
L. (Schülerin)

Am 21.11.13 machten wir einen Ausflug zur Pinakothek der Moderne. Wir fuhren mit der Trambahn hin. Als erstes gingen wir ins Atelier 1 des MPZ. Dort hat jedes Kind ein Farbenbuch gemalt. Dabei handelt es sich um mindestens acht Pappkarten, die wir mit Wachsmalkreide in unterschiedlichen Farbtönen gemischt bemalt haben. Anschließend haben wir uns in der Pinakothek der Moderne drei Bilder von Franz Marc und Kandinsky angeschaut und darüber gesprochen. Auf allen Bildern waren schwer erkennbare Tiere zu sehen: 2 Rinder, ein Pferd und ein Adler. Ich fand es toll, dass wir im Museum die Bilder genau besprochen haben.
E. (Schülerin)

Die Homepage des MPZ finden Sie HIER.

 

 

 

19.11.13: Lichtblick Hasenbergl 

Die Klasse 3b besuchte am 19.11.13 die Einrichtung Lichtblick Hasenbergl.
Im letzten Schuljahr hatte die Klasse bei einem Benefizlauf Geld gesammelt, das nun im Spendenkuvert dieser Einrichtung überreicht wurde.
Die Zielsetzung von Lichtblick Hasenbergl ist eine nachhaltige Verbesserung der Lebenswelt und der Lebenschancen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die unter benachteiligenden Verhältnissen aufwachsen.
Der Empfang in der Thelottstraße war sehr herzlich, die Buben und Mädchen bekamen eine kleine Stärkung und wurden informiert über die Arbeit in dieser Einrichtung. Die beiden Klassensprecher übergaben die Spende.

Wenn Sie mehr über Lichtblick Hasenbergl erfahren wollen, dann klicken Sie HIER.

Tipp: Klicken Sie sich mit den Steuerungstasten am unteren rechten Rand der Fotos durch die kleine Bildergalerie.

01
02
03
04
06
07
08
1/7 
start stop bwd fwd

 



11.11.2013 - 15.11.2013: Vorlesewoche 

Es ist schon eine kleine Tradition, dass zwischen den Herbst- und Weihnachtsferien den Kindern vorgelesen wird. Jede Lehrerin und jeder Lehrer der Schule liest in der Vorlesewoche eine ausgewählte Geschichte, manchmal sogar ein ganzes Buch vor.
Die Kinder konnten sich aussuchen, welche Geschichte sie bei welchem Lehrer hören wollen.
Auch heute verteilten sich die Mädchen und Buben in den ersten 30 Minuten des Schultags in den Klassenzimmern. Dort lauschten sie gespannt den verschiedenen Geschichten.

 

 

 

11.11.2013: AG Kunst - Kleine Künstler auf Abenteuerreise

Die Kinder der Arbeitsgemeinschaft Kunst treffen sich jede Woche für zwei Schulstunden. In letzter Zeit malten und gestalteten die Zweit- und Drittklässler die Bilder "Der Regenbogenfisch" und "Ein Tiger kommt zum Tee". Beide Werke sind derzeit in einem Schaufenster unserer Schule ausgestellt.

Tipp: Klicken Sie sich mit den Steuerungstasten am unteren rechten Rand der Fotos durch die kleine Bildergalerie. 

01
03
04
05
06
07
1/6 
start stop bwd fwd

 



6.11.2013: Krimiabend für Groß und Klein / Bettina Plecher und Böfflamott

Tipp: Klicken Sie auf das Foto. Sie öffnen eine kleine Bildergalerie.  

               

 

 

5.11.2013: "drei Vierer segeln" (nach Paul Klee)

Die Kinder der Klasse 1b malten vor den Herbstferien das Bild "drei Vierer segeln" nach Paul Klee. Zu besichtigen sind die kleinen Kunstwerke derzeit auf dem Gang vor dem Klassenzimmer der 1b.

Tipp: Klicken Sie sich mit den Steuerungstasten am unteren rechten Rand der Fotos durch die Bildergalerie.  

01
02
03
04
05
06
07
Original
1/8 
start stop bwd fwd

 

 

Herbstferien: 28.10. - 31.10.13


 

22.10.2013: Unterrichtsgang in den Olympiapark der Klassen 2b und 2d - „In der Hecke tut sich was“  

Heute unternahmen die Klassen 2b und 2d einen Unterrichtsgang zum Thema „Die Hecke im Herbst“. Einige Schüler hielten kleine Referate über die Blätter und Früchte der Heckensträucher. So erfuhren wir auch, dass nicht alle Früchte genießbar für den Menschen und manche sogar sehr giftig sind. Nach einer kurzen Brotzeitpause auf dem Spielplatz, wurden die Kinder in Gruppen eingeteilt, um gemeinsam zu forschen. Nachdem wir die Sträucher und Pflanzen der Hecke bestimmt hatten, durften wir noch nach „Schätzen“ suchen. Es war erstaunlich, was wir da alles gefunden haben.  

Tipp: Klicken Sie sich mit den Steuerungstasten am unteren rechten Rand der Fotos durch die kleine Bildergalerie.

01
02
03
04
05
06
1/6 
start stop bwd fwd

 

 

14.10. - 18.10.13: Trommelwoche II   

Auch in der Woche vom 14. bis 18.10.13 trommelten sechs Klassen der Jahrgangsstufen 2-4 in der Aula unserer Schule. Sehen Sie hier einige Impressionen aus der Klasse 4c, welche – wie 5 weitere Klassen – bereits in der Vorwoche fleißig in die Trommelfelle schlug.

Tipp: Klicken Sie sich mit den Steuerungstasten am unteren rechten Rand der Fotos durch die Bildergalerie.

02
03
06
07
08
10
13
14
16
18
20
24
26
28
01/14 
start stop bwd fwd

 

 

15.10.13: Michaelibad

Die Klasse 3c besuchte heute das Michaelibad. Besonders beliebt war bei den Buben und Mädchen die 84 Meter lange Wasserrutsche. Das Sprungbrett wurde ebenfalls von vielen Kindern ausprobiert. Natürlich war auch Zeit zum Schwimmen, sich im Strömungskanal treiben zu lassen oder einfach nur zum Rumplantschen.

 

 

 

07.10. - 11.10.13: Trommelwoche I   

Konzentration und Rhythmusgefühl sind notwendig, wenn mehr als 20 Kinder gleichzeitig trommeln. Zum Teil spielten die Klassen - nach mehreren Übungsstunden - drei verschiedene Rhythmen gleichzeitig. Am letzten Tag der Trommelwoche durften Eltern am Trommeln teilnehmen.

Tipp: Klicken Sie auf das Foto. Sie öffnen eine kleine Bildergalerie der Klasse 3d.  

Hier sehen Sie 2 kurze Videoaufnahmen der Klasse 3d. Die Taste   startet das Video. Die Taste  vergrößert oder verkleinert es. (Schnelle Internetverbindung erforderlich!)  

Trommeln 1                                                                                                      Trommeln 2                                                      
           
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

7.10.13: Bayerntag

Eine zweite Klasse feierte letzte Woche einen Bayerntag. Einige Mädels kamen in ihren feschen Trachten, einige Buben in ihren zünftigen Lederhosen in die Schule. Dazu gab es eine gesunde und leckere Brotzeit.

 
   

 

 

3.10.13: T-Shirt unserer Schule auf Naxos gefunden! 

Anfang der Woche erhielt unsere Schule die Nachricht einer freundlichen Dame, welche ein T-Shirt unserer Schule auf Naxos gefunden hat. Bitte wenden Sie sich an die Schulleitung, falls Ihnen das T-Shirt auf Naxos abhanden gekommen ist. Sie erhalten dann Name und Email-Adresse der Finderin, um mit dieser Kontakt aufzunehmen. Hier ist das Schreiben:  

Ich habe in Griechenland vor ein paar Wochen am Strand auf der Insel Naxos, Plakastrand ein T-Shirt hellblau mit dem Aufdruck ihrer Schule gefunden.
Habe es gut sichtbar an einen Baum gehängt, aber auch nach Tagen hing es noch dort. Daraufhin habe ich es mitgenommen. 
Es wird sicher sehr vermisst .  

Wenn Sie möchten schicke ich es gerne an die Schule , oder den Verlierer.
Mit lieben Grüßen  

Die Finderin

 

 

01.10.13 und 02.10.13: Verkehrspuppentheater 

An zwei Tagen hintereinander zeigte das Münchner Verkehrspuppentheater das Stück „Richtig ist tierisch gut“. So konnten alle Klassen unserer Schule das Theaterstück besuchen. Diese Ziele verfolgen die Polizeibeamten mit ihren Aufführungen:

"Neben Themen der Verkehrssicherheit waren von Anfang an auch „Notruf“, „Mein und Dein“, „gute und schlechte Geheimnisse“ sowie weitere Themen der Sicherheits-, Umwelt-, Sozial- und Gesundheitserziehung Programminhalte der Stücke. Auch die Vermittlung von Werten wie Ehrlichkeit und Höflichkeit gehört zum Repertoire der Beamten des Verkehrspuppentheaters. Die frühe positive Erfahrung der Kinder im Umgang mit der Polizei ist für uns von großer Bedeutung." (Quelle: Internetauftritt des Polizeipräsidiums München)

An beiden Tagen endeten die Vorstellungen mit tosendem Applaus der Kinder. Wenn Sie mehr über das Verkehrspuppentheater der Münchner Polizei erfahren wollen, dann klicken Sie HIER.

 

  

 

27.09.13: "Wie Timmy Lust auf Musik bekam"

Timmy - ein pfiffiger Junge - möchte gerne Querflöte spielen können. Er hat aber keine Lust dafür zu üben! Doch dann erlebt Timmy nachts in seinen Träumen abenteuerliche, musikalische Zeitreisen: Er ist am Königshof, in der Wiener Oper und auf einer Ritterburg im Mittelalter. Seine Lust auf Musik wird geweckt.

Am Freitag nach der Pause durften 4 Klassen unserer Schule das Theaterstück "Wie Timmy Lust auf Musik bekam" ansehen. Wenn Sie mehr über "Wie Timmy Lust auf Musik bekam" erfahren wollen, dann klicken Sie HIER.

Tipp: Klicken Sie sich mit den Steuerungstasten am unteren rechten Rand der Fotos durch die kleine Bildergalerie.
 

Wie Timmy ... 01
Wie Timmy ... 02
Wie Timmy ... 03
Wie Timmy ... 05
Wie Timmy ... 06
Wie Timmy ... 07
Wie Timmy ... 08
Wie Timmy ... 09
1/8 
start stop bwd fwd



26.09.13: Schulanfangsgottesdienst

In einem kurzen und schönen Gottesdienst feierten am Morgen die zweiten, dritten und vierten Klassen den Schulanfang. Auf den Bildern sehen Sie die Kinder beim Einstudieren eines Liedes vor Beginn des Gottesdienstes und einige Klassen auf dem Rückweg zur Schule.

   

 


25.09.13: Gemüsesuppe

Gemüse und gesunde Ernährung sind nicht nur in der Grundschule wichtige Themen. Die Klasse 2a ließ sich die selbst gemachte Gemüsesuppe so richtig schmecken.

Tipp: Klicken Sie sich mit den Steuerungstasten am unteren rechten Rand der Fotos durch die kleine Bildergalerie (5 Fotos).

Suppe 0
Suppe 1
Suppe 2
Suppe 3
Suppe 4
1/5 
start stop bwd fwd

 


25.09.13: Probealarm

Um im Ernstfall vorbereitet zu sein, gab es heute an unserer Schule während des Unterrichts einen Probe-Feueralarm. Unter Führung der Lehrerinnen und Lehrer wurde das ganze Schulhaus binnen 3 Minuten geräumt und die Schüler zum festgelegten Sammelplatz geführt. Nach Überprüfung der Vollständigkeit aller Kinder und Lehrer durften die Buben und Mädchen wieder in ihre Klassenzimmer zurück. Das war ganz schön aufregend!
Auf dem Foto sehen Sie einige Klassen beim Verlassen des Schulhauses.

 

 

 

16.09.13: Post eines freundlichen Finders / Vielen Dank!

Am letzten Schultag des vergangenen Schuljahres ließen alle Viertklässler zum Abschied einen Luftballon fliegen. Nach etwa 6 Wochen erhielt unsere Schule das Schreiben eines besonders freundlichen Finders. Dem Schreiben beigelegt war die Karte eines Luftballons der Dom-Pedro-Schule (siehe unten). 

            

Das Schreiben des Finders: 

 

 Zur Info:

 

 © BayernAtlas, Bayerisches Vermessungsamt

 


12.09.13: Erster Schultag

In München begann heute für 10.446 Buben und Mädchen ein neuer Lebensabschnitt. An den insgesamt 132 Schulen fand am Morgen der erste Schultag statt. Die Dom-Pedro-Schule durfte 124 Erstklässler begrüßen. Zusammen mit Mama und Papa, oft auch mit Oma und Opa, besuchten die ABC-Schützen erstmals die Schule. 

Auf den Fotos sehen sie einige Erstklässer beim Betreten des Schulhauses und die Akkordeongruppe, welche unsere ABC-Schützen musikalisch begrüßte.

   

 

 

Sie interessieren sich für die Aktivitäten des Schuljahrs 2012/2013? Klicken Sie HIER